Aktuelle Maßnahmen

Friedberg, den 10.07.2014

Energetische Maßnahmen

Nachdem bereits im Jahr 2013 die Anwesen Wintersteinstraße 41 – 43 und 45 – 47 zunächst von außen neu angelegt, wurden, werden nunmehr weitere energetische Maßnahmen durchgeführt.

So erhalten die Häuser unter anderem erstmals eine Zentralheizung, die zukünftig die zum Teil sehr alten Gasetagenheizungen ersetzen wird. Die Heizungsanlage ist im ersten Haus bereits installiert. Sobald die Installation auch im zweiten Haus fertig gestellt ist, werden die Steigestränge zur Versorgung der einzelnen Wohnungen ausgeführt. Parallel werden in den Wohnungen die Elektro-Unterverteilungen aus dem Treppenhaus in die Wohnungen verlegt und anschließend alle notwendigen Folgearbeiten (Fliesen- und Malerarbeiten) ausgeführt. Auch alle Fenster werden instandgesetzt, neu abgedichtet und dabei auch die Rolladenkästen gedämmt.

In mehreren Wohnungen werden bei dieser Gelegenheit auf Wunsch der Mieter zudem die Bäder erneuert oder teilweise wunschgemäß auch nur die Badewannen durch niedrige Duschtassen ersetzt, vor allem um gerade älteren Mietern die Nutzung der Duschen zu erleichtern.

Nachdem die Sanierungs- und Modernisierungsarbeiten in den Objekten Taunusstraße 5 – 7, 9 – 11 und 19 – 21 bereits 2012 durchgeführt worden sind, wurden 2013 auch die Restarbeiten wie Sockelputz oder Außenanlagen fertig gestellt. Dabei wurden erstmals in den Eingangsbereichen Abstellmöglichkeiten für Rollatoren geschaffen. Diese Boxen können je nach Bedarf auch an anderen Objekten zum Einsatz kommen.

Riedstraße vorher und nachher
Neue Rollatorenboxen

Daneben wurden im Jahr 2013 die Anwesen Wintersteinstraße 41 – 43 und 45 – 47 zunächst von außen neu angelegt. Im Jahr 2014 werden nun weitere energetische Maßnahmen durchgeführt. So erhalten die Häuser unter anderem erstmals eine Zentralheizung, die zukünftig die zum Teil sehr alten Gasetagenheizungen ersetzen wird. Ganz aktuell werden derzeit die Sockel und die Traufstreifen um die Gebäude neu angelegt.

Riedstraße vorher und nachher
Wintersteinstraße 41 – 43 nach Sanierung
Riedstraße vorher und nachher
Wintersteinstraße 45 – 47 nach Sanierung

Die Mieter wurden in einer Mieterversammlung am 06. März 2014 ausführlich über alle vorgesehenen Maßnahmen informiert. Außerdem fanden viele Einzelgespräche in den Wohnungen statt, in denen mit den Mietern weitere Details geklärt wurden. Die notwendigen Instandhaltungsarbeiten starten Mitte April, die eigentlichen Modernisierungsarbeiten etwa Mitte Mai.

Geplant sind auch Maßnahmen in und an den Objekten in der Alten Bahnhofstraße 19 sowie der Weedgasse 1 a. Auch hier gilt, dass die genauen Maßnahmen noch im Aufsichtsrat beschlossen werden müssen. Daher können zum  jetzigen Zeitpunkt noch keine Details genannt werden.